Arbeitsgelegenheiten

Im Rahmen der Arbeitsgelegenheiten bieten wir für erwerbsfähige Personen im Leistungsbezug eine Beschäftigung mit Mehraufwandsentschädigung in unseren gemeinnützigen Projekten an.

Einsatzbereich Kaktus

In unseren Sozialkaufhäusern bieten wir gebrauchte Kleidung, Haushaltsgegenstände oder Möbel zum Wiederverkauf an und leisten damit einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und zur Schonung der Ressourcen. Wir reinigen, sortieren und reparieren die Ware, um sie im Anschluss in den Verkaufsräumen zu präsentieren und zu verkaufen.

Einsatzbereich Transport

Dieser Einsatzbereich gliedert sich in das Ressort Möbeltransport, bei dem Spenden für die Sozialkaufhäuser abgeholt und Waren ausgeliefert werden, und in das Ressort Recycling, bei dem Kleidercontainer angefahren und geleert werden.

Hauswirtschaftlicher und HoGa-Bereich

In diesem Einsatzbereich stehen die Beschäftigungsbereiche Wäscherei, Zuarbeit für die Sozialkaufhäuser/Näherei und HoGa/Küche zur Verfügung. Hier werden unter anderem die Kleiderspenden unserer Sozialkaufhäuser für den Verkauf vorbereitet und im Rahmen von Upcycling auf- oder umgearbeitet. Zudem wird die Wäsche der städtischen Kindertageseinrichtungen gewaschen und ausgeliefert. Im Arbeitsfeld Küche werden nach der Warenbeschaffung Speisen zubereitet und ggf. Gäste fachgerecht bewirtet.

Gewerblich-technischer und Gartenlandschaftsbaubereich

Im gewerblich-technischen Bereich an der Wienbachstr. 21 können die Teilnehmer*innen in der Metall- sowie Kfz-Werkstatt Kraftfahrzeuge und Maschinen warten und pflegen. Zudem bietet das Außengelände unterschiedliche Tätigkeitsfelder im Garten- und Landschaftsbau, wie z.B. die Pflanzenanzucht, Bepflanzung, Pflege und Ernte sowie das Erstellen von Pflasterflächen und Wegeverbindungen.  

Im Netzwerkprojekt Weg & Raum übernehmen wir für öffentliche Auftraggeber Aufgaben im Garten- und Landschaftsbau. Zu den Tätigkeiten gehören etwa die Anlage und Pflege von Grünflächen, das Vegetationsmanagement und Instandhaltungsarbeiten.

Die Quartiershausmeister*innen übernehmen unterstützende Tätigkeiten im Quartier und beteiligen sich an zahlreichen Aktionen der lokalen Akteure. Sie zeigen Präsenz in öffentlichen Bereichen, wie z.B. auf Spielplätzen und in Parkanlagen und achten auf Sauberkeit und Ordnung.

Ihre Ansprechpartnerin

Judith Kolligs

Projektleiterin

Judith Kolligs - Projektleiterin

Link